Projekt 20_ Heilkräuter

“Natürliche Schönheit entdecken: Heilkräfte aus der Natur – Die verlockende Welt der Naturkosmetik“

Pflanzliche Gerüche, regelrechter Trubel und große Aufregung – In dem Raum Bio1 geht es zur Sache. Kinder aus vier unterschiedlichen Klassenstufen kommen hier zusammen, um aus pflanzlichen Produkten, wie z.B. Lavendel oder Zitronen, Naturkosmetik herzustellen. Daraus entsteht dann beispielsweise Seife, Salbe und Badekugeln. Außerdem wurde aus Kakao ein Peeling für das Gesicht hergestellt. Die Idee hatte Frau LeMarec. Sie und Frau Bender leiten dieses Projekt. Die Lehrerinnen wollen die Produkte am Schulfest verkaufen. Jedoch wird die Hälfte an die Kinder übergeben, da „sie das alles schließlich auch selbst gefertigt haben.“

„Es riecht nicht stark, es stinkt. Aber es macht trotzdem viel Spaß und es gefällt allen hier“ (Laura, 5. Klasse)

Bei alledem steht der Spaß aber im Vordergrund: Die Lehrerinnen wollen den Kindern die Natur und ihre Vielfalt zeigen. Und das kommt gut an: Die Kinder mögen es.

Für die 26 Kinder (überwiegend weibliche Teilnehmer) gibt es viel Abwechslung: Es gibt fünf Gruppen mit unterschiedlichen Themen und Rezepte. Jedoch laufen alle Bereiche auf dasselbe hinaus: Teamwork und Koordination in den einzelnen Gruppen.

Zum Abschluss lässt sich sagen, dass es viel Mühe und Anstrengung für dieses Projekt braucht. Denn es kostet Zeit, Aufwand und Energie. Doch die Mühe lohnt sich: Die Produkte kommen gut an.

Bericht von Yorick P., Justus W., Matti K.