Projekt 18_ Schnitzeljagd 100.0 (Geocaching)

Herr Männchen entschied sich für dieses Projekt, da Geocatching in Verbindung mit seinen beiden Fächern Sport und Erdkunde steht. Denn das Projekt hat viel mit Bewegung im Freien zu tun und ist eine Auseinandersetzung mit geografischen Koordinaten.

Am ersten Projekttag waren die Schüler mit den Projektleitern Herr Männchen und Frau Krautz an der Burg Eltz. Sie sind nach Wierschem gefahren und haben von dort aus in einem Rundgang nach Cashs gesucht und gefunden und haben ausprobiert, was überhaupt Geocatching ist.

Am zweiten Projekttag haben sie angefangen, eigene Cashs/Bounces für das Schulfest zu erstellen, damit die Gäste dies auch mal ausprobieren können.

Am letzten Projekttag stellen sie die Bounces fertig, testen diese und dekorieren den Klassenraum mit den entsprechenden Informationen für die Besucher.

Die große Gruppe besteht aus verschiedenen Jahrgangsstufen, was eigentlich sogar sehr gut ist, da die Älteren sehr gute technische Kenntnisse haben, da sie für das Sommerfest eine PowerPoint beziehungsweise ein Erklärvideo erstellen wollen. Dafür sind die jüngeren sehr kreativ und tragen viel Gutes zum Gelingen des Projektes bei.

Bericht von Berfin, Alina, Jana, Enna

Interview mit Teilnehmer Kenn (5. Klasse)

Ist das Projekt so, wie du es dir vorgestellt hast?

K: Es ist ein tolles Projekt. Als Einführung haben wir auch eine Schnitzeljagd gemacht.              Jetzt sind wir dabei, eine eigene zu machen und erstellen jetzt dazu ein Erklärvideo.

Wir haben heute Morgen mitbekommen, dass ihr eine neue App kennengelernt habt.    Willst du uns etwas dazu erzählen?

K: Ja! Gestern haben wir die App Geocaching benutzt und dort ein paar Cachs als Gruppe gesucht. Heute haben wir mit der App Actionbound gearbeitet, dort haben wir einen Test von den Lehrern gelöst. Auch dies haben wir in Gruppen gemacht. Jetzt erstellen wir mit dieser App eigene Tests.                                                                                                                  

Bist du zufrieden mit diesem Projekt? Weshalb hast du dich für dieses Projekt entschieden?

K: Ich bin selbst privat interessiert daran, da ich Schnitzeljagden mag.

Also war das Projekt auch deine erste Wahl?

K: Ja!

Willst du uns noch etwas über das Projekt erzählen?

K: Ja. Die Lehrer und die anderen Schüler sind echt sehr nett. Ich habe in diesem Projekt echt viel Spaß. Ich freue mich morgen auch schon auf das Dekorieren. An dem Schulfest wird in unserem Raum dann auch das Erklärvideo laufen. Es gibt 3 verschiedene Cachs, die man lösen kann am Schulfest.

Wir bedanken uns für das Interview

K: Es hat mir auch sehr Spaß gemacht, an dem Interview teilzunehmen.

Dir noch viel Spaß bei deinem Projekt!